Neuigkeiten aus dem roten Lernhaus

6. Dezember

Wer klopft denn da …?

Heute war etwas los in unserem Lernhaus: Da saß man da und lauschte ruhig der Nikolausgeschichte, hatte die Kerzen gemütlich angezündet und wollte gerade noch etwas malen oder basteln – PLÖTZLICH KLOPFTE ES AN DIE TÜR!! UND ZWAR RICHTIG LAUT!

Die Klassen wurden ganz still, die Türen wurden vorsichtig geöffnet …. Und schon war das Gejubel groß! Vor unseren Türen lagen sowohl oben als auch unten große Säcke. Echte Nikolaussäcke, die gefüllt waren mit Schokonikoläusen für jedes Kind!

Außerdem wurde heute gerätselt, gebastelt und gemalt – kurzum: Wir hatten es sehr gemütlich!

Anja Freye

1. Dezember

20211201_3c_TheaterSams

Theater Hof 19 „Geschichten vom Sams“

Am 1. Dezember 2021 fahren wir mit dem Stadtbus bis zum Bahnhof. Ganz dort in der Nähe ist das Theater Hof 19. Dort treffen wir die 3b und 3d. Gemeinsam sehen wir die „ Geschichten vom Sams“. Es gibt viel zu lachen. Wir staunen, weil das Stück von nur EINEM Schauspieler gespielt wird. Er schafft es auf der Bühne ohne Vorhang mit ganz einfachen Mitteln immer andere Personen zu spielen. Eine tolle Leistung!!

Inka Preiß

26. November

Eine Hand – viele Hände – Tannenbaum

Viele, viele Hände haben am vergangenen Freitag Sterne, Pinguine, Eisbären, noch mehr Sterne und schließlich einen großen Tannenbaum gebastelt und somit das rote Lernhaus weihnachts- und winterschön gezaubert. Allen Kindern hat es Spaß gemacht, Groß hat Klein geholfen und oft auch umgekehrt und viel zu schnell hieß es nach drei Stunden „Aufräumen!“. Was für ein schöner Basteltag!

Text: Regine Taegtmeyer    Bilder: Anja Freye

24. November

Abgedreht am 24.11.2021

 

in den ersten beiden Stunden ohne Strom, ohne Licht, ohne Heizung haben wir uns Gedanken gemacht, wie eine „GUTE WELT“ aussehen sollte, was unserer Welt schadet und wie wir helfen können, die Umwelt zu schützen.

Auch das Thema „STROM“ hat uns beschäftigt:

….was fehlt uns, wenn wir keinen Strom haben?

…wie können wir Strom sparen?

Wir haben einige unserer Ideen auf Plakaten gesammelt und sie uns gegenseitig vorgestellt.

Inka Preiß