Neuigkeiten aus dem grünen Lernhaus

01. Juni 2022

Libellen und Maikäfer fliegen … äh … fahren auf den Bauernhof

Am Freitag, den 6. Mai 2022, waren wir, die Kinder der Libellen- und der Maikäferklasse, auf dem Bauernhof der Familie Siems bei Hude. Es war ein großartiger Tag! Zuerst haben der Bauer und die Bäuerin uns die Kälbchen gezeigt, die wir sogar füttern durften. Ganz spannend war auch der Melkroboter, bei dem wir beobachten durften, wie bei einer Kuh ganz automatisch 13 Liter Milch gemolken wurden – das sind 13 volle Milchpackungen!

Sehr toll fanden wir auch, dass wir die Ponys und Pferde streicheln und füttern durften. Beim anschließenden Frühstück konnten wir Milch, Kakao und Käse probieren – besonders lecker mit den dazu gereichten Äpfeln und Weintrauben.

Nach dem Frühstück wurde es richtig spannend: Wir durften zwei Ponys putzen und anschließend auf dem Reitplatz reiten. Die Bäuerin hat uns auf dem Trecker eine Runde über den Bauernhof mitgenommen und wir durften an einer Holzkuh selbst versuchen, wie das mit dem Melken funktioniert – das war ganz schön schwierig! Zwischendurch konnten wir mit verschiedenen Kettcars und Kindertreckern über den Hof fahren, Fußball- und Basketball spielen, beim Stall säubern helfen und noch ganz viel mit den Tieren kuscheln.

Was für ein grandioser Tag!

Eure Libellen und Maikäfer

Melanie Greiner und Jessica Staege

01. April 2022

Der Osterhase kommt zu den Maikäfern

Der Osterhase kommt zu den Maikäfern

Nach einem kurzen Schreckmoment über den Brief aus dem Kultusministerium, dass die Ferien coronabedingt doch erst eine Woche später anfangen (April, April!), konnten sich die Maikäfer über viele versteckte Ostereier freuen.

Zum Abschluss gab es noch ein Bilderbuchkino mit einer Geschichte über einen Kuckuck, der sein Ei zwischen anderen Eiern versteckt und hierfür alle Ostereier wieder einsammelt. Dann endlich durften sich die Maikäfer mit allen anderen Kindern und Erwachsenen auf erholsame Osterferien freuen.

Schöne Ferien an alle!

Ostereier web

Melanie Greiner

27. März 2022

Oldenburg räumt auf… die Raupen machen mit

Nachdem der Raupenklasse beim Stadtteilspaziergang aufgefallen ist, wieviel Müll einfach fallengelassen wird und nicht den Weg in den Mülleimer findet war sofort klar: Oldenburg räumt auf – Wir machen mit!

Heute war es dann soweit und die Kinder sammelten bei schönstem Wetter den Müll um den Kennedysee herum ein. Erfreulicherweise war es dort sauberer, als alle gedacht hatten. Aber umso genauer wurde überall geschaut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Kinder waren – zurecht – sehr stolz!

„Können wir endlich anfangen?“

„Ich habe heute die Erde gerettet!“

„Der Sack war am Ende so schwer, dass unsere Lehrerin den Sack tragen musste.“

„Erst fand ich es ziemlich ekelig, aber ich wollte ja helfen.“

„Warum lassen die Menschen nach dem Picknick ihren Müll einfach liegen? Das darf man doch gar nicht!“

„Nun müssen die Gänseküken keinen Müll mehr fressen.“

„Cool, wir dürfen die Handschuhe behalten. Dann kann ich ja heute Nachmittag weiter sammeln. Juhuuu!“

Warnwesten, Handschuhe und Müllsäcke gab es gratis vom Abfallwirtschaftsbetrieb Oldenburg. Herzlichen Dank!

Hier ein paar Bilder von der Sammelaktion:

Vera Bloem

24. Januar 2022

Gedichte im Karton

Im vierten Jahrgang war die Winterzeit in diesem Januar besonders kreativ. Winterliche Gedichte wurden von den Kindern im Deutschunterricht sehr fantasievoll im Schuhkarton umgesetzt und vor der Klasse vorgetragen. Die 4b war begeistert und ihre Deutschlehrerin auch.

6. Dezember

Nikolaus du guter… 6. Dezember an der GS Bloherfelde

Nachdem der liebe Nikolaus in der Nacht und am Morgen des 6. Dezembers hoffentlich allen Kindern Mandarinen, Nüsse und Schokolade in die Stiefel verteilt hat, war er auch an unserer Schule und hat die Mitarbeiter*innen um Hilfe gebeten, denn der Nikolaustag sollte ein Besonderer sein. Und das war er! Es wurde gebastelt, gesungen und im grünen Lernhaus zogen sich die Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiter*innen die Schürzen an wurden zu Waffelbäcker*innen. Die Aula war das Weihnachtscafe und die Kinder wurden an festlich geschmückten Tischen bedient. „Das war der beste Schultag!“ hörte man Kinderstimmen und wir freuen uns, dass die Kinder es genießen konnten. Und wir auch..

Alexandra Wohlert