Ganztag im Schuljahr 2021/22

Neue Angebote im Ganztag bis zu den Sommerferien 2022

Neue Angebote starten nach den Osterferien

Nach den Osterferien starten im Ganztag die neuen Angebote, an denen die Kinder bis zu den Sommerferien verbindlich teilnehmen. Diese werden bis zu den Sommerferien weiterhin innerhalb der Lernhäuser angeboten, da wir uns aufgrund der Pandemiesituation für ein rotierendes Verfahren entschieden hatten, in dem die Angebote vierteljährlich zwischen den Lernhäusern wechseln, so dass alle Kinder möglichst viele Angebote kennenlernen können. Als neue Kooperationspartner, die teilweise schon begonnen haben, begrüßen wir Lisa Wenzel mit Yoga, Jürgen Fastje mit einem Musikangebot sowie Beatriz De La Herras mit einer Zumba-AG.

Neu ist auch eine Kooperation mit dem Abenteuer- und Bauspielplatz. Immer montags werden wechselweise die Gruppen aus der Eingangsstufe von 13.00 – 15.30 Uhr auf den Abenteuer- und Bauspielplatz gehen und dort den Nachmittag mit Lagerfeuer, Werken und Spielen verbringen.

Mit voller Kraft werden wir auch den neu entstandenen Schulgarten bearbeiten sowie Kräuterbeete im Mensahof anlegen. Sollte Ihr Kind in einer dieser Gartengruppen sein, bitte an diesem Tag nicht unbedingt die neuesten Anziehsachen tragen . Bitte denken Sie auch daran, Sportsachen mitzugeben, wenn Ihr Kind an einem Sportangebot teilnimmt.

An den Tagen ohne Angebot haben die Kinder nun wieder die freie Wahl, wo sie draußen oder auch drinnen spielen möchten. Hier finden immer auch mal kleinere Angebote statt, an denen die Kinder spontan teilnehmen können. Wir freuen uns gemeinsam mit den Kindern über jeden Schritt in Richtung normalen Schulalltag!

Mit herzlichen Grüßen,

das Kollegium der Grundschule Bloherfelde

Die Angebotsübersicht gibt es auch als Download

Fragen zum Ganztag

Bei Fragen zum Ganztag wenden Sie sich gerne an das Ganztagsteam ( ganztag@gs-bloherfelde.eu ).

Die Anmeldung zum Ganztag ist verbindlich und unterliegt der Schulpflicht. Sollte Ihr Kind einen wichtigen Arzttermin haben, der nicht anders gelegt werden kann, teilen Sie dies bitte mindestens zwei Tage vorher per Mail mit.

Eine Änderung der Tage ist nach dem 17. September nur noch in Ausnahmefällen möglich (z.B. Änderung der Arbeitszeiten, Beginn einer Lernförderung, Ergotherapie, …). Auch dieses bitte rechtzeitig mitteilen. Eine Änderung ist erst nach einer Bearbeitungszeit von mindestens einer Woche möglich.