Neuigkeiten aus dem blauen Lernhaus

27. November 2022

Die 4a besucht das Waldhaus im Wildenloh

Am Montag, dem 14.11.2022 waren meine Klasse, die 4a, und ich im Wald. Morgens trafen wir uns in der Schule. Von dort aus gingen wir zu Fuß zum Waldhaus. Dort haben wir auf die Waldführerin Maya gewartet. Als sie da war gingen wir los in den Wald. Wir suchten eine Stelle zum Picknicken. Nachdem wir einmal umgekehrt waren, waren wir endlich da. Nach dem Frühstück hatten wir Freispielzeit. Danach ordneten wir Sätze zu den passenden Themen/Oberbegriffen „Nutzung“, „Erholung“ und „Schutz“. Als nächstes spielten wir ein Spiel zum CO2, das erklärte, dass Bäum CO2 speichern können, was gut und wichtig für unsere Umwelt ist. Als letztes untersuchten wir Baumscheiben mit Mikroskopen. Zurück am Waldhaus verabschiedeten wir uns von Maya und gingen zurück zur Schule. Allen machte der Ausflug in den Wald Spaß.

Valentina Buschmann, Klasse 4a

07. November 2022

Ausflug der 4a in das Wasser – Museum „Kaskade“

Heute, am 07.11.22 haben wir, die Klasse 4a, einen Ausflug nach Diekmannshausen gemacht und haben dort das Museum „Kaskade“ vom OOWV besucht. Als wir dort ankamen, haben wir mit Frau Brinkmann, einer Mitarbeiterin gesprochen und sind in den Keller des Museums gegangen. Dort haben wir uns angeguckt wie die Menschen früher mit dem Wasser umgegangen sind und wie viel Arbeit mit alltäglichen Dingen wie z.B. dem Waschen verbunden war. Im Keller konnten wir das an verschiedenen Stationen ausprobieren und uns einen Teamnamen ausdenken. Unser Team hieß „Waschfamily“. An den anderen Stationen konnten wir eine Wasserleitung bauen, Wasser holen so wie früher und erfahren, wie man die unterirdischen Anschlüsse findet. Dann haben wir gefrühstückt. Netterweise hat uns der OOWV das Frühstück geschenkt. Das Frühstück war sehr lecker. Nach dem Frühstück haben wir noch spannenden Wasserexperimente im „Blauen Klassenzimmer“ gemacht. Das war ein schöner Besuch.

Blaues Klassenzimmer
Blaues Klassenzimmer
Rohrbau
Rohre finden
Wasser tragen
Puzzle

Carlo Rehlinghaus, Klasse 4a

14. Oktober 2022

Baumpflanzaktion im blauen Lernhaus

Heute haben die Bienen und Schmetterlinge den Apfelbaum für das blaue Lernhaus gepflanzt. Die Kinder hatten viel Spaß dabei und freuen sich schon auf die leckeren Äpfel.

Anja Müller

13. Oktober 2022

Forum im blauen Lernhaus

Am Donnerstag, dem 13.10.2022 veranstaltete das blaue Lernhaus ein Forum. Es stand unter dem Thema „Herbst“. Vielen Eltern wurden Ergebnisse aus dem Unterricht präsentiert.

Zunächst zogen alle Klassen zur Musik ein. Nach einer Begrüßung eröffneten die Bienen das Forum mit dem Lied „Was im Garten leuchtet“, in dem das reifen verschiedener Früchte im Herbst thematisiert wird.

Im Anschluss daran sangen die Schmetterlinge das Igellied „Im Dornbusch hinterm Hügel“, das sie rhythmisch mit Klanghölzern begleiteten.

Die Klasse 3a hatte sich im Sachunterricht mit dem Thema „Wald“ beschäftigt und präsentierte beim Forum dazu passend das Lied „Ich bin der Baum vor deinem Haus“, in dem es darum geht, dass es wichtig ist, gut auf die Bäum Acht zu geben.

Zum Schluss sang und musizierte die Klasse 4a das „Lied vom Nebelschaf“. Dieses Lied nimmt vor allem die Stimmung eines nebligen Herbsttages auf. Sowohl inhaltlich als auch musikalisch wirkt es mystisch und lässt die Gedanken abschweifen.

Anknüpfend an den Friedenstag sangen zum Abschluss alle Klassen und das Publikum gemeinsam das Lied „Wo Menschen sich vergessen“ um daran zu erinnern, dass der Frieden in kleinen alltäglichen Situationen beginnt und dort seinen Anfang finden muss.

Kristina Gronau

28. September 2022

Friedenstag bei den Schmetterlingen

Friedenstag bei den Schmetterlingen

Die Schmetterlinge haben am Friedenstag ganz viel über die Unterschiede zwischen den Menschen gesprochen und festgestellt: zum Glück heißen und sind wir nicht alle gleich, sondern ganz schön bunt! Dazu haben wir eine bunte Kinderreihe im Klassenraum und in der Betreuung im Flur gestaltet.

Außerdem haben wir uns über Frieden und Unfrieden/Streit unterhalten und festgestellt, dass es uns mit Frieden viel besser geht. Deshalb haben wir Freundschaftsbänder gekordelt und verschenkt.

Sonja Scheffer

23. Juni 2022

Schnipselgeschichten – zweiter Teil

21. Juni 2022

Leseprojekttage 2022

Vor den Leseprojekttagen im Mai haben die Eingangsstufenklassen das Buch „Fiete – Abenteuer im Müllmeer“ gelesen. In den Projekttagen haben die Schmetterlinge dann in Schuhkartons das Müllmeer „nachgebaut“ und dort einige Fisch drin versteckt. Außerdem waren wir auch einen Tag im „Waldmeer“ Wildenloh und haben dort nach Müll gesucht. Leider haben wir eine ganze Menge Müll in ganz kurzer Zeit gefunden.

20220525_092328web
20220525_092427web
20220525_092453web
20220525_092359web
20220525_092412web
20220525_092404web
20220525_092408web
20220525_092359web
20220525_092346web

Sonja Scheffer

1. Juni 2022

Schnipselgeschichten

Im Rahmen des Deutschunterrichtes schreiben die Kinder einmal in der Woche zu Schnipseln Sätze und auch erste kleine Geschichten. Ein paar davon werden jetzt immer mal wieder hier veröffentlich.

Sonja Scheffer

31. März 2022

Warum werden wir geboren?

Ausgehend von der philosophischen Frage „Warum werden wir geboren?“, hat die Klasse 4a das Lied „Geboren um zu leben“ von Unheilig gesungen und instrumental begleitet. 

Das tolle Ergebnis kann man sich hier anhören: Geboren um zu leben

Kristina Gronau

17. Februar 2022

Gedichte –  Gedichte – Gedichte

Die Bienen und Schmetterlinge habe im Unterricht ganz viele verschiedene Gedichte geschrieben. Die tollen Ergebnisse kann man in der Schule und hier anschauen:

Sonja Scheffer

Bilder aus Formen – leuchtende Farben im Dunkeln

Aus Dreiecken, Kreisen, Quadraten und Rechtecken haben die Schmetterlinge im Kunstunterricht schöne Bilder geschaffen.

Sonja Scheffer

Hüte , Hüte und nochmals Hüte

Am Dienstag haben ein paar Bienen und Schmetterlinge ganz viele Hüte aus Zeitungspapier gefaltet.                                                                          Schaut mal, was für tolle Hüte das geworden sind!

Sonja Scheffer

28. Januar 2022

Leise, Schneeflocke, leise

Passend zur Jahreszeit wurde das Thema „Winter“ aufgegriffen. Zu dem Lied „Leise, Schneeflocke leise“ haben die Kinder der Schmetterlingsklasse mehrstimmig auf Orffinstrumenten musiziert. Einige haben dazu gesungen. Das Ergebnis kann man sich hier anhören.                                                                                                            Leise Schneeflocke, leise

Kristina Gronau

3. Dezember 2021

Basteltag 2021 im blauen Lernhaus

Im blauen Lernhaus haben wir dieses Jahr aufgrund von Corona „nur“ klassenintern gebastelt. Das war ganz anders als sonst, aber auch sehr schön und stimmungsvoll. Dabei wurde auch nachhaltig gebastelt, z.B. Moosgärtlein oder Sterne aus bemalten alten Papprollen. Die tollen Ergebnisse kann man auf den Fotos sehen.

Sonja Scheffer

24.November

Der Aktionstag „Abgedreht“ am 24.11.2021… wir waren dabei!!!!

Heute Morgen begann die Schule ganz anders als üblich. Bei Kerzenschein erzählten die Kinder der Jahrgänge 1-4 draußen auf dem Schulhof von ihren Ideen und Vorstellungen von einer besseren und gerechteren Welt. Mit dem Lied „Der blaue Stern“ von Wolfgang und Margarethe Jehn berichtete die Klasse 4a auch in musikalischer Hinsicht von der Schönheit und Einzigartigkeit unseres Planeten. Danach begann die Arbeit in den Klassen.

In diesem Jahr beschäftigten wir uns mit den 17 Zielen der UN für nachhaltige Entwicklung. Mit einem Memory ordneten die Kinder jedem Ziel ein Piktogramm zu.

Am vorherigen Tag hatten die Kinder bereits ausgehend von dem Film „Sustainable Development Goals“ (https://www.youtube.com/watch?v=nRiC7QtAjLsaufgeschrieben und aufgemalt, wie sie sich selber die Welt vorstellen. Die Bilder haben wir angeschaut und konnten erkenne, dass die Wünsche und Vorstellungen der Kinder über eine für sie gute Welt sich alle in diesen 17 Zielen wiederfinden.

Hier einige Beispiele:

Kristina Gronau