Nach langen Planungen und einem umfangreichen Umbau unserer Schule freuen wir uns sehr, nach den Sommerferien 2019 mit allen Klassen in den offenen Ganztag starten zu können. Offener Ganztag bedeutet, dass die Teilnahme am schulischen Ganztag bis 15.30 Uhr freiwillig ist und Eltern einzelne Tage oder auch die ganze Woche frei wählen können.

Der schulische Ganztag wird maßgeblich von der Schule gestaltet und ist grundsätzlich kostenfrei (ausgenommen ist das Mittagessen). Unterstützt werden wir im Ganztag durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von „Arbeit und Bildung“ als Kooperationspartner. Angestrebt sind weitere Kooperationen mit Vereinen aus dem Stadtteil, so dass wir den Kindern eine bunte Vielfalt an Programm anbieten können. Die Kinder werden bis 15.30 Uhr von einem vertrauten Team aus Lehrkräften, pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schule sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kooperationspartner begleitet.

Tagesstruktur im schulischen Ganztag

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
7:40 - 8:00 Uhr ankommen
13:00 - 13:45 Uhr

Unterricht

für die Eingangsstufe:

Schulschluss 11.45 Uhr

Betreuung für Kinder, die nicht im Ganztag sind, bis 13.00 Uhr

Treffen der Ganztagskinder in ihren Ganztagsgruppen

mit gemeinsamen Mittagessen

13:00 - 13:45 Uhr

Beginn des offenen Ganztags in den jeweiligen Ganztagsgruppen

Mittagessen für Jahrgang 3 und 4

Freie Gestaltungszeit (Spielen, Ausruhen, Toben, …)

13:45 - 14:45 Uhr

Teilnahmemöglichkeit an Angeboten

14:45 - 15:30 Uhr

betreute Übungszeit

gemeinsamer Abschluss in der Ganztagsgruppe

15:30 - 16:30 Uhr

Spätangebot des Kooperationspartners Arbeit und Bildung

(kostenpflichtig, Bedarfsnachweis erforderlich)

   
Ferien

Ferienangebot des Kooperationspartners Arbeit und Bildung

(kostenpflichtig, Bedarfsnachweis erforderlich)

Der Ganztag beginnt immer mit dem Sammeln in der Gruppe und der gemeinsamen Essenszeit, in der die Kinder mit Ruhe und Genuss zwischen verschiedenen Speisen wählen können (Büffetangebot). Sie werden in Kleingruppen gemeinsam mit den betreuenden Erwachsenen essen. Weitere Informationen zum Mittagessen erhalten Sie auf den entsprechenden Anmeldeformularen. Die Satzung der Stadt Oldenburg zur Mittagsverpflegung finden Sie hier.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen in unserer neu gebauten Mensa wird es am Nachmittag sowohl freie Zeiten geben, in denen die Kinder ihren eigenen Interessen nachgehen können, als auch verbindliche Angebote aus den unterschiedlichsten Bereichen (Musik, Sport, knobeln und forschen, kreativ werden, gestalten, …). Die Schule wurde für den Ganztag umfangreich umgebaut, um den Kindern sowohl drinnen als auch draußen eine anregende Umgebung mit vielen Erfahrungsmöglichkeiten bieten zu können. Neue Räume für den Ganztag sind der Ruheraum sowie drei Kreativräume, die je nach Schwerpunkt unterschiedlich ausgestattet sind (bauen und forschen, malen, basteln und kreativ sein, spielen und Rollenspiele). Der Außenbereich befindet sich derzeit noch in der Umgestaltung und wird im Sommer 2019 zumindest größtenteils fertig gestellt sein.

Der Ganztag wird mit einer gemeinsamen Übungszeit beendet, in der die Kinder individuell an ihren Aufgaben aus dem Vormittag in vertrauter Umgebung weiterarbeiten. Während dieser Zeit können auch Förderangebote von Lehrkräften stattfinden. Kinder, die nicht am Ganztag teilnehmen, erledigen ihre Aufgaben zu Hause. Nach einem gemeinsamen Abschluss endet der schulische Ganztag.

Die PowerPoint-Präsentation zum schulischen Ganztag vom Elterninformationsabend finden Sie bei Interesse hier.
Die PowerPoint-Präsentation zum schulischen Mittagessen vom Elterninformationsabend finden Sie bei Interesse hier.

Spätangebot und Ferienangebot

Für Eltern, die darüber hinaus Bedarf an Betreuung haben, bietet unser Kooperationspartner Arbeit und Bildung von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr ein Spätangebot an. Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich für alle vier Tage unabhängig davon, wie viele Tage in Anspruch genommen werden. Ebenfalls wird von Arbeit und Bildung in den Ferien ein Betreuungsangebot eingerichtet, das wochenweise gebucht werden kann. Beide Angebote sind kostenpflichtig und erfordern einen Bedarfsnachweis. Weitere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Anmeldeformularen.

Die PowerPoint-Präsentation zum Spät- und Ferienangebot vom Elterninformationsabend finden Sie bei Interesse hier (Spätangebot / Ferienangebot).

Kosten

Die Teilnahme am schulischen Ganztag bis 15.30 Uhr inklusive aller dort stattfindenden Angebote ist grundsätzlich kostenfrei, lediglich das Mittagessen ist kostenpflichtig. Die Gebühren werden im schulischen Ganztag monatlich fällig. Im Rahmen von Bildung und Teilhabe (BuT) gelten reduzierte Preise. Weitere Informationen zum Mittagessen erhalten Sie auf den entsprechenden Anmeldeformularen.

Anmeldung zum schulischen Ganztag bis 15.30 Uhr

Sie können Ihr Kind an bis zu fünf Tagen für den schulischen Ganztag anmelden. Die Tage sind hierbei frei wählbar. Die Teilnahme am schulischen Ganztag ist für ein Jahr verbindlich, dies bedeutet, dass Ihr Kind grundsätzlich an allen angemeldeten Tagen teilnimmt. Eine frühere Abholung ist nicht möglich und im Sinne einer kontinuierlichen Arbeit auch nicht erwünscht (außer in begründeten und vorher bekannt gegebenen Ausnahmesituationen).

Die Anmeldefristen enden für alle Kinder, auch diejenigen, die im Sommer 2019 neu eingeschult werden, am 31. Januar 2019. Wir möchten Sie herzlich bitten, diese Anmeldefristen einzuhalten, weil aufgrund dessen die zur Verfügung stehenden Gelder und Personalstunden berechnet werden. Kinder, die erst später neu an unsere Schule kommen, können jederzeit im Ganztag starten. Alle Formulare für die Anmeldung finden Sie unten.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und sind Ihnen beim Ausfüllen der Formulare behilflich: 

Dienstags, 13.15 – 14.15 Uhr in der Verwaltung der Schule (Hauptgebäude oben)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeit und Bildung (für das Spät- und Ferienangebot)

Weitere Informationen zur „Anmeldung Mittagessen“ erhalten Sie zudem im Amt für Schule und Bildung unter Telefon: 0441 235-2708 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Satzung der Stadt Oldenburg zur Mittagsverpflegung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit Ihren Kindern und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen!

Das Kollegium der Grundschule Bloherfelde

 

Die Anmeldeformulare zum schulischen Ganztag und zum Spät- und Ferienangebot finden Sie hier

 

Kontakt

Grundschule Bloherfelde
Schramperweg 57
26129 Oldenburg

Telefon: 0441 - 999 2000

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ganztag 2019

Aktuelle Informationen zum Ganztag an der Grundschule Bloherfelde finden Sie hier...

Kalender

Keine Termine